2024

Allgemein

Militärmusik Oberösterreich

/ Militärmusik Oberösterreich

Seit dem Bestehen haben über 2.000 junge Musikerinnen und Musiker ihren Präsenzdienst bei der Militärmusik Oberösterreich geleistet. Viele von ihnen schafften den Sprung zu namhaften Berufsorchestern im In- und Ausland. Zudem wurden viele ehemalige Mitglieder der Militärmusik Oberösterreich Musikschullehrer, Kapellmeister von Ortskapellen und sind an der musikalischen Förderung und Entwicklung von jungen Menschen in Oberösterreich beteiligt.

Das Erscheinungsbild und Auftreten dieses Klangkörpers im Jahr 2022 wird wieder interessant und vielfältig. Die nächsten Auftritte der Militärmusik Oberösterreich werden ein Konzert im Kurpark Bad Ischl am 02.06.22, am 09.06.22 im Burggarten Wels, am 15.06.22 im Schloß Ort Gmunden und am 21.06.22 am Hauptplatz in Linz sein. Neben der Kernaufgabe des Orchesters, dem „Spielen für die Truppe“, tritt die Militärmusik Oberösterreich unter der Leitung des Militärkapellmeisters Major Gernot Haidegger auch als sinfonisches Blasorchester in großer Konzertbesetzung auf. Als Schul- und Ausbildungsorchester gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem oberösterreichischen Blasmusikverband. Daraus resultierend haben die Militärmusiker bei Workshops und Seminaren die Gelegenheit berühmte Komponisten und Dirigenten kennen zu lernen, mit diesen zu arbeiten und so wertvolle Erfahrung zu sammeln.

Ein weiteres Aufgabengebiet der Militärmusik ist der Bereich „Musik in Bewegung“. Alljährlich wird vom Musikmeister Vizeleutnant Gerhard Dopler, der auch Landesstabführer des Oberösterreichischen Blasmusikverbandes ist, eine imposante Marsch-Show einstudiert, die in den Sommermonaten bei diversen Veranstaltungen aufgeführt wird und sich großer Beliebtheit erfreut.

Den jungen Musikerinnen und Musikern bieten sich unzählige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung innerhalb ihrer Dienstzeit bei der Militärmusik Oberösterreich. Neben den vielen, öffentlichen Auftritten erhalten die Militärmusiker*innen eine Theorieausbildung für das Leistungsabzeichen in Gold, die an der Landesmusikschule anerkannt wird. Mit dem international bekannten Dirigenten, Komponisten und Pädagogen Thomas Doss erlernen die Musikerinnen und Musiker das Handwerk des Dirigierens. Darüber hinaus wird eine Stabführer- und Chorausbildung angeboten.

Für das MilKdo/ÖA&Komm/MilMus:
Der Musikmeister:
DOPLER, Vzlt e.h.

Am Samstag, 14. Mai von 11 – 12 Uhr spielt die Militärmusik Oberösterreich ein Platzkonzert. Eingang Halle 18

Share on facebook
Share on email
Share on pinterest
Share on telegram
Share on whatsapp

Hygiene Empfehlungen für Ihren Messebesuch

Alle aktuellen COVID-19 Infos finden Sie unter